HISTORY


WEenaVAjaNAnoukHIrou's, The Part of my life!

Der Wunsch einen eigenen Berner Sennenhund oder Golden Retriever zu besitzen begleitete uns schon lange und nachdem unser Berner-Appenzeller Mischling Yimmy uns mit 15 Jahren verlassen musste wurde unser Wunsch wahr und unsere tolle, damals 4 Jahre alte Berner Sennenhündin

Weena vom Kleinholz kam zu uns. Sie war von Anfang an unser Sonnenschein und wir kamen mit Ihren ,,Fehlern'' oder besser gesagt Ängsten gut zurecht. Sie war für uns eine tolle Begleiterin, ob im Alltag als auch auf dem Hündelerplatz. Mit Weena durfte ich meine ersten Erfahrungen mit dem eigenen Hund an Shows und im Training machen. 

Im 2012 entschieden meine Schwester Bettina und ich uns für einen eigenen Golden Retriever und wie es das Schicksal wollte, erfuhren wir, das es in der Zuchtstätte of Golden Gall Welpen aus der Verpaarung von Joya und dem Schwedischen Rüde Dylan geben sollte. Nach langem warten und hoffen das wir einen Rüden aus dieser Verpaarung erhalten würden, kam es das wir am 09.02.2013 den kleinen Nanouk zu uns holen konnten. Vielen Dank Rita, hast du uns diesen wunderbaren Rüden gegeben hast.

 

Doch wie hart die Welt auch sein kann, mussten wir am 29.07.2013 erfahren als wir unsere geliebte Weena über die Regenbogenbrücke ziehen lassen mussten. Dies kahm für uns sehr unerwartet und überraschen, da Weena bis an diesem Tag kerngesund war und uns nicht zeigen wollte das sie doch eigentlich Krank war. Der Verlust von unserer geliebten Hündin ist noch heute sehr gross und auch nach der vergangenen Zeit fehlt Sie uns sehr.

 

Doch wir nahe Trauer und Glück beieinander sind, und wie wichtig gute Freunde sind, durften wir wenige Wochen später erfahren als wir, nach einem Anruf vom Züchter von Weena die 6 Jahre alte Hündin Vaja abholden durften. Vaja war die Cousine von Weena und sollte als übergang zu uns kommen. Vaja half uns wie auch Nanouk ein klein wenig über den grossen Schmerz hinweg, doch im Herbst 2013 war es dann auch an der Zeit für festen Familienzuwachs und so holten wir unseren Hirou zu uns. Auch er stammt aus der Zuchtstätte ,,vom Kleinholz'' und hat eine sehr interessante halb Amerikanische Abstammung. An Weihnachten 2013 stand dann aber endgültig fest, auch Vaja soll bei uns bleiben! Vielen Dank Werner für dein Vertrauen das wir unsere Liebsten von dir haben durften.

 

Im Frühling 2015 kam dann die kleine Odessa zu uns. Sie stammt aus der Zuchtstätte vom Vielbringerhof doch auch in Ihrer Abstammung ist Vaja als Tante und Weena als Gross-Cousine vertreten. Odessa lebt bei mir im Doppelbesitz mit Ihrer Züchterin Renate Aeberhardt. Vielen Dank durfte ich dieses spezielle Mädchen haben.

 

Am 30.09.2015 holte uns das Schicksal zum zweiten Mal ein und Vaja musste uns nach nur zwei gemeinsamen Jahren über die Regenbogenbrücke verlassen. Wir wussten das es einmal so weit sein würde, doch das und dieser Moment schon in Ihrem zarten Alter von 8 Jahre bevorstehen würde, konnten wir nicht glauben. Vaja war für uns etwas ganz besonderes und erinnerte uns Tag für Tag an unsere nie vergessene Weena. Wir werden euch nie vergessen, ein kleines Stück von euch lebt in Odessa weiter! 

 

Im Sommer 2017 hat Odessa ihren ersten Wurf zur Welt gebracht und hat uns somit einen sehr grossen Traum erfühlt. Im Oktober 2018 wurde Odessa das zweite mal Mama. Aus diesem Wurf durfte ein Rüde bei uns bleiben und nun vergrössert Bakiro-Jaro unser Rudel.

Nanouk und unsere geliebte Weena
Nanouk und unsere geliebte Weena
Vaja we will never forget you
Vaja we will never forget you